LUCY JESSOP

AVOCADO

40 KÖSTLICHE UND GESUNDE REZEPTE

FOTOS VON CLARE WINFIELD
AUS DEM ENGLISCHEN VON RENATE CHRIST

JAN THORBECKE VERLAG

INHALT

EINFÜHRUNG

PÜRIERT

ZERDRÜCKT

KLEIN GESCHNITTEN

SÜSS

AUSSTATTUNG UND ZUTATEN

ÜBER DIE AUTORIN

ÜBER DAS BUCH

IMPRESSUM

HINWEISE DES VERLAGS

GELIEBTE AVOCADO

Ich liebe Avocados, Sie lieben Avocados, wir alle lieben Avocados – aber warum?

Wenn ich Gelüste nach Avocado habe, dann können diese durch nichts anderes befriedigt werden. Ihre üppige, samtige Geschmeidigkeit und ihr cremiger, leicht grasiger Geschmack sind unvergleichlich. Avocados verleihen einem Gericht etwas Besonderes, was keine andere Zutat vermag – etwas Gesundes und Genussvolles, alles in einem. Außerdem sind sie unendlich vielseitig, schnell und einfach zuzubereiten und wahnsinnig gesund.

Meine Rezepte zielen darauf ab, die Köstlichkeit der Avocado zu zelebrieren und ihr wahres Potenzial zur Schau zu stellen, dabei aber einfach in der Zubereitung zu sein. Hierbei ergänzt die Avocado nicht nur allseits beliebte Klassiker um eine weitere Ebene an Genuss (und Nährstoffen), sondern verwandelt typische dekadente Gerichte in gesündere Alternativen.

Vor allem aber sind dies Rezepte für das echte Leben, von schnellen und nahrhaften Abendessen für jeden Tag, herzhaften, sättigenden Salaten und belebenden Smoothies, Snacks und Mittagsgerichten zu festlichen Brunches, leichten, sommerlichen Partygerichten und gesünderem Gebäck und Naschwerk.

EINFÜHRUNG

AUF WUNDERSAME WEISE

Für die Verwendung von Avocados gibt es keine festen Regeln. Sie sind in der Tat die vielseitigste Zutat, mit der ich je gekocht habe, sowohl was den Geschmack betrifft als auch in Bezug auf die vielen wunderbaren Arten, auf die sie zubereitet werden können. Zerdrückt, püriert, in Scheiben geschnitten, gebacken, gegrillt, gefroren – die Avocado glänzt in all diesen Erscheinungsformen. Die Rezepte sind in vier Kapitel aufgeteilt, und zwar nach der Zubereitungsart, die Sie für Ihre Avocado bevorzugen: püriert, zerdrückt, klein geschnitten und süß.

Im Kapitel „Püriert“ finden Sie samtige Salatsoßen und Suppen, süchtig machendes Pesto, verführerische Dips zum Eintauchen von rohen Gemüsestreifen oder Süßkartoffel-Pommes-frites sowie nahrhafte Smoothies.

Das Kapitel „Zerdrückt“ liefert Ihnen die klassische Guacamole samt Abwandlungen, die Sie auf Toastbrot streichen, mit Eiern belegen oder mit Pita- bzw. Fladenbrot „löffeln“ können.

Die Avocados werden in Würfel und Scheiben geschnitten, eingelegt, gegrillt und in Ausbackteig getaucht im Kapitel „Klein geschnitten“. Obendrein gibt es Salsas, schmackhafte Ceviches und sommerliche Abendessen.

Zum Abschluss offenbart das Kapitel „Süß“ das überraschende Potenzial der Avocado, indem es zeigt, wie man mit ihr Butter, Sahne und sogar Eier ersetzen kann, um köstliche, aber gesündere Backwaren und Süßspeisen herzustellen.

Wenn es bereits unzählige Zubereitungsmöglichkeiten für die Avocado gibt, dann ist in puncto Geschmack sogar noch mehr Spielraum vorhanden. Die Avocado besitzt eine charakteristische Textur, ist aber mit ihrem gehaltvollen, cremigen und milden Geschmack unglaublich anpassungsfähig. Avocado wirkt beruhigend und abmildernd bei Schärfe durch Chili oder feurigen Ingwer, bildet einen Ausgleich zur sauren Zitrone oder zu aromatischen Kräutern, nimmt delikate Gewürze bereitwillig auf, behauptet sich gegenüber geräuchertem Fisch oder salzigem Käse, und ihre grüne, grasige Erdigkeit passt perfekt zu allen Arten von Gemüse, Nüssen, Körnern und Samen.

Da jedes Land seine eigene köstliche Art hat, Avocados zu genießen, sind die Rezepte in diesem Buch von Aromen aus aller Welt inspiriert und holen sich ihre Anregungen nicht nur aus dem Ursprungsgebiet der Avocado, Mittelamerika, sondern auch aus Japan, dem Nahen Osten, Thailand, Spanien, Frankreich, Italien, Skandinavien und anderen.

ALLES ÜBER DIE AVOCADO

Der Avocadobaum stammt ursprünglich aus Mittelamerika und Mexico und wird dort sowie in Südamerika seit Tausenden von Jahren kultiviert. Es gibt mehrere Hundert verschiedene Avocadosorten, von denen jedoch nur eine Handvoll für den kommerziellen Export genutzt wird. Diese werden von Mexico, Chile und Peru bis Kalifornien, Südafrika und Neuseeland überall angebaut.

Handelsübliche Sorten sind beispielsweise die birnenförmige, glatte, grünschalige Fuerte, rundlichere Früchte wie die Reed und die beliebte Hass-Avocado mit der „pickeligen“ Schale. Es gibt auch noch andere Sorten in verschiedenen Formen und Größen: Halten Sie Ausschau nach Bacon, Lamb Hass, Pinkerton, Gwen und Zutano.

EINE BEMERKUNG ÜBER GESUNDE ERNÄHRUNG

Guter Geschmack ist für mich der Schlüssel zu gesunder Ernährung und steht bei mir immer an erster Stelle, wenn ich ein Rezept erfinde. Mit einer Ladung an Geschmack kommt auch die Zufriedenheit, und das Bedürfnis nach allzu Ungesundem wird verringert.

Einige Rezepte sind durch Zufall vegetarisch oder können leicht in vegetarische umgewandelt werden, und einige eignen sich für Personen, die Gluten und Milchprodukte meiden. Avocados enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, weshalb jedes Gericht automatisch nahrhaft und ausgewogen ist. Viele Rezepte sind von Natur aus gesund, weil sie auf frischem Gemüse, Vollkorngetreide und wenigen verarbeiteten Zutaten basieren, die meisten von ihnen sind ausgesprochen gut für Sie und ein oder zwei sind Leckereien, die man ab und zu bewusst genießen kann.

Auf Toastbrot zerdrückt und mit einer Prise Meersalz und einem Spritzer Limettensaft gewürzt – Avocados verleihen selbst dem einfachsten Gericht einen Hauch von Luxus, der gesunde Ernährung zum Vergnügen statt zur lästigen Pflicht werden lässt und der dafür verantwortlich ist, dass so viele von uns Avocados lieben. Und ich hoffe, dass alle Rezepte in diesem Buch das Folgende für Sie sind: Essen, das Ihren Tag erhellt, während es dafür sorgt, dass Sie sich gut fühlen; Rezepte, die Sie wieder und wieder zubereiten, mit Ihrer Familie teilen und an Ihre Freunde weitergeben. Ich hoffe, dass Sie die Rezepte in dem Maße genießen, wie ich Freude daran hatte, sie zu kreieren.

ERNÄHRUNG KURZ ZUSAMMENGEFASST

Der Begriff „Superfood“ wird oft überstrapaziert, ist aber für die Avocado ein wohlverdienter Titel. Avocados enthalten ca. 20 Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich beachtlicher Mengen an Ballaststoffen, Folsäure, Vitamin E und Kalium.

Es lässt sich nicht leugnen, dass Avocados viel Fett enthalten. Doch es handelt sich um gutes Fett: einfach ungesättigte Fettsäuren, die dabei helfen, den Cholesterinspiegel zu senken und ein gesundes Gewicht beizubehalten. Diese Art Fett verbessert auch die Aufnahme der fettlöslichen Vitamine A, D, E und K. Bei der Zubereitung von Gebäck und Süßspeisen können Avocados eine gesündere Alternative zu Butter und Sahne bieten. Dadurch kann auf Milchprodukte verzichtet werden und der Gehalt an gesättigten Fettsäuren wird verringert.

♦ Vitamin E ist ein mächtiges Antioxidans, das helfen kann, das Risiko für chronische Krankheiten, wie z. B. Herzerkrankungen, zu verringern, und das die Körperzellen gegen die schädlichen freien Radikale schützen kann. Es ist wichtig für die Gesunderhaltung der Haut, der Augen und des Immunsystems.

♦ Avocados sind auch eine wichtige Quelle für Kalium, welches dabei hilft, das Natrium in der Ernährungsweise auszugleichen und einen gesunden Blutdruck beizubehalten.

♦ Folsäure ist der Schlüssel für die Aufrechterhaltung der gesunden Bildung roter Blutkörperchen und ist besonders wichtig für Frauen, die sich im frühen Stadium der Schwangerschaft befinden oder versuchen, schwanger zu werden.

Einkauf und Aufbewahrung

♦ Kaufen Sie Avocados, die sich im Vergleich zu ihrer Größe schwer anfühlen.

♦ Achten Sie darauf, dass die Früchte keine Druckstellen haben, nicht beschädigt oder matschig sind.

♦ Bewahren Sie sie bei Zimmertemperatur oder an einem kühlen Ort auf.

Woran erkennt man eine reife Avocado?

♦ Avocados der Sorte Hass sind grün, wenn sie unreif sind und werden während des Reifens dunkler. Eine reife Hass-Avocado ist dunkelbraun mit einem leicht violetten Schimmer.

♦ Beurteilen Sie den Reifegrad einer Avocado aber niemals allein anhand der Farbe ihrer Schale: Es ist genauso wichtig – wenn nicht wichtiger –, wie sie sich anfühlt. Halten Sie die Avocado in der hohlen Hand und drücken Sie sie leicht. Sie sollte nur leicht nachgeben. Eine Avocado sollten Sie niemals fest drücken, quetschen oder stoßen, da sie leicht Druckstellen bekommt.

Wie man eine steinharte Avocado zum Nachreifen bringt

Avocados verströmen Ethylen, welches der Schlüssel zum Reifeprozess ist. Legen Sie also Ihre unreife, harte Avocado bei Zimmertemperatur in eine braune Papiertüte oder in einen anderen Behälter. Dadurch wird das Ethylen eingefangen und die Avocado reift schneller.

Wenn Sie eine Banane mit in die Tüte bzw. Dose legen, wird der Prozess beschleunigt.

PÜRIERT

GRÜNE GAZPACHO

*MILCHFREI

An einem brütend heißen Sommertag kann eine erfrischende, gekühlte Suppe wohltuend wirken. Dieses Rezept hat die spanische Gazpacho zum Vorbild, lehnt sich aber an kräftige asiatische Aromen an. Sie sieht umwerfend aus, wenn man sie als Appetitanreger in Schnapsgläsern serviert – ein sommerlicher Party-Klassiker.