image

Kartoffelglück

Knollig. Knusprig. Köstlich.

Jan Thorbecke Verlag

Inhalt

Knollige Kleinigkeiten

Gegrillte Kartoffelspieße mit Frühlingszwiebel-Vinaigrette | Pikant gefüllte Kartoffel­krapfen | Indische Kartoffelplätzchen mit Koriandersalz | Kartoffel-Kräuter-Waffeln

Knuspriges aus dem Backofen

Kartoffelrösti | Mini-Kartoffelgratins | Blätterteigtaschen mit Kartoffel-Frischkäse-Füllung | Spargel-Kartoffel-Tarte mit Frühlingskräutern | Kartoffelpizza mit Oliven und Knoblauch | Pikanter Kartoffelkuchen mit Apfelspalten, Zwiebeln und Speck | Kartoffel-Galette mit Knoblauch und Parmesan | Tartiflette | Fischauflauf mit Kartoffelpüree-Haube | Überbackener Lauch-Kartoffel-Auflauf mit Ananas | Dreierlei Kartoffeln vom Blech | Ofenkartoffeln mit verschiedenen Frischkäsefüllungen | Violette Ofenkartoffeln mit Schmand, Zwiebeln und Tomaten | Gefüllte Ofenkartoffeln mit Birne und Salami

Köstliches aus Topf und Pfanne

Kartoffelsuppe mit knackigem Wurzelgemüse und Speck | Kartoffelsuppe mit Pesto und Blätterteiglöffel | Kartoffelsuppe mit Currybutter und knusprigen Croûtons | Brokkolicremesuppe mit Trüffelkartoffel-Ravioli | Kartoffelgulasch mit Sauerrahm | Kartoffel-Pastinaken-Püree mit Zitrone und Knoblauch | Apfel-Kartoffelstampf mit Hackfleischbällchen | Violette Kartoffelbratlinge mit Frischkäsedip | Kartoffel­plätzchen mit Brennnesselspinat | Schupfnudeln mit Apfel-Sauerkraut | Kartoffelpfanne mit Garnelen

Über das Buch

Impressum

Hinweise des Verlags

Leseprobe

Gegrillte Kartoffelspieße mit Frühlingszwiebel-Vinaigrette

Kartoffeln, Speck und Zwiebeln werden abwechselnd auf Spieße gesteckt, auf dem Grill oder in der Grillpfanne knusprig geröstet und mit einer frischen Vinaigrette serviert. Eine gelungene Neuinterpretation des beliebten Klassikers Bratkartoffeln mit Speck!

Für die Spieße:

1 ½ kg neue Kartoffeln, gegart

2 Zwiebeln

200 g Speck, in Scheiben

1–2 EL Pflanzenöl

Salz und Pfeffer

Für die Vinaigrette:

2 Frühlingszwiebeln

4 EL Pflanzenöl

2 EL Zitronensaft

Salz und Pfeffer

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Garzeit: ca. 15 Minuten

Die Kartoffeln halbieren. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in die einzelnen Scheiben teilen. Die Zwiebelscheiben abwechselnd mit den Kartoffeln und einer gefalteten Speckscheibe auf lange Holzspieße stecken. Mit dem Pflanzenöl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem heißen Grill oder in der Grillpfanne unter regelmäßigem Wenden etwa 15 Minuten garen. |

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Mit dem Pflanzenöl, dem Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette vermengen. |

Die Spieße vom Grill nehmen, mit der Frühlingszwiebel-Vinaigrette beträufeln und servieren.

Pikant gefüllte Kartoffelkrapfen

Diese knusprig ausgebackenen Krapfen sind mit gehacktem Wildschweinfleisch gefüllt – ein herzhaft würziges Genussvergnügen, das auf jeder Feier gut ankommt!

Für die Krapfen:

600 g mehligkochende

Kartoffeln

Salz

ca. 100 g Mehl

1 Ei

1 Eigelb

Muskat, frisch gerieben

ca. 100 g Butterschmalz

Für die Füllung:

500 g Wildschweinfleisch, aus der Keule

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 EL Butterschmalz

1 Ei

2–3 EL Semmelbrösel

1 EL frisch gehackter Thymian

Salz und Pfeffer

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Wartezeit: ca. 12 Stunden

Garzeit: ca. 50 Minuten

Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten garen. Abgießen, abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank legen. |

Für die Füllung das Wildschweinfleisch waschen, trocken tupfen und sehr fein hacken (oder durch den Fleischwolf drehen). Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zum Fleisch geben und zusammen goldbraun braten. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Dann das Ei, die Semmelbrösel und den Thymian untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. |

Die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken, mit dem Mehl, dem Ei und dem Eigelb vermischen, mit Salz und Muskat abschmecken und den Teig etwas ruhen lassen. Nach Bedarf etwas Mehl ergänzen, sodass der Teig gut formbar ist. Den Teig zu einer Rolle formen, in etwa 12 Stücke teilen und flach drücken. Jeweils ca. 1 EL der Füllung in die Mitte setzen und den Teig zu Bällchen formen. Das Butterschmalz in einer hohen Pfanne erhitzen und die Krapfen darin in 10–15 Minuten goldbraun braten. Zwischendurch immer wieder mit dem heißen Schmalz übergießen und regelmäßig wenden. |

Die Krapfen aus der Pfanne nehmen und heiß servieren.

Indische Kartoffelplätzchen mit Koriandersalz

Bereiten Sie dieses Gericht zu, wenn das Fernweh ruft: Die mit Garam Masala, Kreuzkümmel und Ingwer gewürzten Kartoffelplätzchen entführen Sie direkt nach Indien!

Für die Kartoffelplätzchen:

800 g mehligkochende

Kartoffeln

1 Zwiebel

1 grüne Chilischote

3–4 EL Ghee oder Butterschmalz

1 TL Garam Masala

½ TL Kreuzkümmel, zerstoßen

1 TL frisch geriebener Ingwer

3–4 EL Kichererbsenmehl